Markenführung im „New Normal“

Was bleibt, was geht?

Markenführung im „New Normal“

Wie kann die Markenführung in diesen Zeiten aussehen? Wenn sich alles schneller verändert, als wir „Digitalisierung“ buchstabieren können? Für Unternehmen ist es gerade jetzt wichtig, den bisherigen Markenkern zu festigen und auszubauen – auch in der Krise. Welche erfolgsversprechenden Strategien und Best-Practice-Beispiele gibt es dazu?

Du kannst die Wellen nicht anhalten,
aber du kannst lernen, auf ihnen zu reiten.

Joseph Goldstein

Wie kann es gelingen, erfolgreich auf den Wellen zu reiten? Wie können wir den Wandel, die Krise und die Veränderungen für uns nutzen? Wie jeder Wandel bietet auch dieser zahlreiche Chancen und Möglichkeiten. Entscheidend ist es, flexibel zu bleiben, um auf neue Situationen oder Herausforderungen reagieren zu können.

Als Wellenreiter ins „New Normal“

Es gilt, veränderte Anforderungen anzunehmen und für sich zu nutzen. Die Corona-Krise hat den digitalen Wandel in Unternehmen zusätzlich beschleunigt. Und es ist davon auszugehen, dass das auch Auswirkungen auf die Zeit nach der Pandemie hat. Laut einer Studie des ifo-Instituts wollen 54 Prozent  der Unternehmen in Deutschland das Homeoffice dauerhaft etablieren. Erste Unternehmen planen, mobiles Arbeiten als Kernelement der „neuen Normalität“ zu implementieren.

„Online“ als Chance für die Markenführung

Gerade weil das Tempo der digitalen Entwicklung noch nie so hoch war, wie aktuell, gilt es, diese Transformation zu nutzen. Die digitale Zukunft liegt im Ausbau von Online-Geschäftsmodellen und darin, die internationale und globale Vernetzung weiter auszubauen, um sich so breiter und vielseitiger aufzustellen. Neue globale Diversity- und Inklusionsstrategien bieten daher ebenso neue Chancen, wie der Ausbau von Online-Konzessionsmodellen.

Marketingkommunikation in Krisenzeiten

Gerade in schwierigen Zeiten ist es wichtig, den bisherigen Markenkern zu festigen und auszubauen. Das Unternehmen und die Marke müssen eine klare Haltung zeigen. Dazu muss es möglich sein, auch kurzfristig und flexibel auf neue Herausforderungen und Situationen zu reagieren. Dies gelingt zum Beispiel mit einem Marketingportal wie novabrand: Hier ermöglichen Sie es allen Handelspartner schnell und einfach, auf aktuelle Marketingmaterialien zuzugreifen. Das zentrale Marketing gibt den Ton oder die Haltung vor, die Handelspartner passen die Materialien individuell an die Lage vor Ort an. Kanalübergreifend und unternehmensweit.

Klare Vorteile durch ein Marketingportal

Schnelle Kommunikation, aktuelles Marketingmaterial und eine einheitlicher Markenauftritt: Ein Marketingportal erleichtert die Marketingkommunikation auch in Krisenzeiten deutlich. Neue Online-Geschäftsmodelle lassen sich so unternehmensweit markenkonform umsetzen und begleiten. Statements, eigenes Engagement und Krisenkommunikation teilen Sie schnell, kanalübergreifend und markenkonform an alle Handelspartner. Zusammenarbeit muss durch die Corona-Krise neu durchdacht werden. Wie kann sie schneller und einfacher werden? Von überall aus zugänglich – auch aus dem Homeoffice? Ein Marketingportal wie novabrand bietet hier viele Antworten und Lösungen. Auch aus dem Homeoffice können Mitarbeiter*innen bequem und schnell auf die cloudbasierte Plattform zugreifen und verfügen so immer über die aktuellsten Richtlinien, Guides und Materialien.

So erleichtert das Marketingportal das „New Normal“

Als anschauliches Beispiel wählen wir eine Visitenkartenbestellung in einem dezentral organisierten Unternehmen. Schauen wir uns den Arbeitsablauf ohne Marketingportal an:

  • Filiale bestellt Werbemittel bei der Zentrale.
  • Zentrale kümmert sich um Bestellabwicklung und Anpassung der Materialien.
  • Teilweise gibt sie Anpassungen an eine externe Agentur ab.
  • Es folgen Abstimmungsrunden per Telefon oder E-Mail.
  • Die angepasste Datei wird mit Korrekturen zurück an die Filiale gesandt.
  • Die Zentrale gibt die finale Version frei.
  • Zentrale übernimmt Bestellung.
  • Zentrale gibt Rechnung frei.
  • Zentrale lässt Material drucken und an die Filiale verschicken.

Der gleiche Ablauf, aber nun mit einem Marketingportal:

  • Zentrale Marketingabteilung erstellt Vorlagen und legt editierbare Bereiche fest.
  • Zentrale stellt diese im Marketingportal bereit.
  • Filiale wählt Material aus und passt es eigenständig an.
  • Filiale bestellt Material beim von der Zentrale hinterlegten Lieferanten (bspw. einer Druckerei), bezahlt und bekommt das Material geliefert.

Ein cloudbasiertes Marketingportal wie novabrand ist von überall aus zugänglich. Es vereinfacht die Marketingkommunikation durch standardisierte Abläufe und logische, konsequente Arbeitsteilung. Diese zwei Faktoren sind auch künftig der Schlüssel zur effizienten lokalen Markenführung:

  1. Die sinnvolle Verteilung der einzelnen Aufgaben
  2. Standardisierte Prozesse.

Erfahren Sie mehr darüber, wie ein Marketingportal wie novabrand Ihnen den Start ins „New Normal“ erleichtern kann. Finden Sie heraus, wie Marketingkommunikation in Zukunft einfach und schnell funktionieren kann, in jeder Situation und Herausforderung. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

div#stuning-header .dfd-stuning-header-bg-container {background-color: #53565a;background-size: initial;background-position: top center;background-attachment: initial;background-repeat: initial;}#stuning-header div.page-title-inner {min-height: 250px;}

Was ist ein Marketingportal?

Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich unser Whitepaper (2020) "Was ist ein Marketingportal?" an.

Whitepaper "Was ist ein Marketingportal?"

novadex verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren. Wir verwenden Ihre persönlichen Daten nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und zur Bereitstellung der von Ihnen angeforderten Produkte und Dienstleistungen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO). Von Zeit zu Zeit möchten wir Sie über weitere interessante Produkte aus unserem Portfolio informieren oder Ihnen E-Mails mit technischen Informationen zukommen lassen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO). Dieser Verarbeitung Ihrer Daten können Sie jederzeit per Email an datenschutz@novadex.com widersprechen, ohne dass Ihnen hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Weitere Informationen zum Abbestellen, zu unseren Datenschutzverfahren und dazu, wie wir Ihre Privatsphäre schützen und respektieren, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihre Anforderung.

 

Sie erhalten das Whitepaper

"Was ist ein Marketingportal?"

per E-Mail.